Beitrags-Archiv für die Kategory 'Allgemein'

Was ich vermissen werde…

Dienstag, 1. Mai 2012 10:40

Datum: 1. Mai 2012
Position: k. A.
Etmal: -
Wetter: -
geschrieben von: Andre Gilles

Ullis´schneidender Ruf übers Deck nach „Jooooooe“
die Wolken über dem Meer, die nie langweilig werden
Alinas´ hemmungslose Keksbackpartys in der Kombüse
das gute Gefühl, nicht den Wochentag zu kennen – und dass das völlig egal ist
die spannenden Schachpartien mit Franzi P
die Ruf aus fünfundzwanzig hungrigen Kehlen nach der „Baaackschaft“
die Prügeleien mit Philipp
die rutschenden Tassen, überschwappenden Suppenteller, herumfliegenden Thermoskannen und ähnliche Katastrophen beim Essen auf hoher See
die emotionalen Raketenstarts von Franzi J
die Hochs und Tiefs nicht nur bei der Wetterkunde
Connis´ „Chill mal die Basis“
die Vollwaschgang-Optik am Bullauge über meiner Koje
die tiefschürfenden Diskussionen mit Robert um seine neuesten Erfindungen
das bewegende Gefühl, im Schlaf über Bord zu gehen, weil man die Sicherungsbrett neben der Matratze nicht hochgestellt hat
von Esther über den Skat-Tisch gezogen zu werden
als Billardkugel bei Windstärke 10 unter der Dusche herumzutitschen
die coolen Sprüche von Claudio
bei stürmischer See am Ruder zu stehen
der Anblick von Lena K in Shorts und Gummistiefeln
den Wind im Gesicht beim Segeln
das quitschende Lachen von Lea, wenn sie mich beim Würfeln
die tanzenden Delphine vor unserem Bug
die speziellen Vogelkenntnisse von Anna (nur für Eingeweihte!)
die erfrischenden Salzwasserduschen beim Arbeiten am Klüver
Corinnas´s Aerobicstunden auf dem Vordeck
die aufgeregte Freude der Mannschaft bei dem Ruf „Land in Sicht“
Melvins´ zweitausend Bücher auf seinem kaputten E-Book
die lebensgefährlichen Rutschpartien in der Kombüse bei 50° Schräglage
die unwiderstehlichen Wortwasserfälle von Henrike
die malerischen Sonnenauf- und -untergänge über dem Meer
die Einführungsseminare in Sachen Bier durch zehn verschiedene Länder unter sachkundiger Führung von Ralf
Kuba, Costa Rica, Panama, Honduras, Bermuda, Martinique, Bahamas… und all die anderen faszinierenden Orte auf der Welt mit ihren freundlichen Menschen
die  Stunden (ca. 20/Tag), in denen Fritz schläft
die nächtliche Geräuschkulisse im Regenwald
die beruhigenden Nachhilfestunden bei Lena H, damit ich bei SBF nicht durchfalle
das tief türkisfarbene Meer in der Karibik
Davids´ unnachahmbares „Du hast´s verkackt!“
die leuchtend bunten Farben, bizarren Formen der Fische und Korallen beim Tauchen
Kilians´ hungrige Augen auf der Suche nach Süßigkeiten
den unvergesslichen Sternenhimmel über dem Meer
Felicias´ unschuldiges Lächeln (übersetzt: „Achtung, da kommt was hinterher!)
die wilden, lautstarken Kartenspiele mit Schoko-Reese´s in der Tischmitte
Carens´ hinterhältig-seitenverdrehte Schulterklopf-Täuschungsversuche
die erholsame „stille Minute“ vor dem Essen (auch wenn sie selten eine ganze Minute und nie ganz still war)
Paulines´ Kommando „Jäääätzt!“, wenn die Jungs ihrer Wache endlich in die Gänge kommen sollten
die vielen Schülerversammlungen, bei denen ich zum Glück frei hatte
Lolas´ rettende Haarschneidekünste fernab der Zivilisation
die Angst vor dem cleversten „Mörder“ unter uns
Lena Ps´ Sommersprossen, eine für jede kleine Frechheit
die immerwährende Ruhe des Meeresrauschens
Pauls´ unbändige Freude, wenn endlich kräftiger Segelwind aufkommt
den endlosen Horizont ringsum
die „Johnny“

Aber trotz allem freue ich mich unglaublich auf meine liebste Frau und meine zwei süßesten Töchter, die nach mehr als einem halben Jahr am Hafen auf mich warten als wären es fünf gewesen
Andre Gilles

Thema: Allgemein, Nordatlantik | Comments Off | Autor: admin

Weihnachtsgruß als Osterei

Samstag, 7. April 2012 20:46

Datum: 7. April 2012
Position: Deutschland
Etmal: -
Wetter: kalt
geschrieben und geflimt von: HSHS-Schüler 11/12

Vor einigen Tagen erreichte uns eine DVD von der Johann Smidt, zusammen mit den Bildern der HSHS aus Panama und Costa Rica. Darauf befand sich auch ein kleiner Weihnachtsfilm der Schüler an die Daheimgebliebenen. Aus technischen Gründen konnten wir diesen filmischen Weihnachtsgruß nicht auf diesen Blog laden, aber dank einer aufmerksamen Mutter ist er nun bei YouTube zu sehen. Und das pünktlich zu Ostern…. ;) Beste Grüße und herzlichen Dank für die Hilfe
Das HSHS-Webteam

Ein Klick auf das Bild führt direkt zum Film

Thema: Allgemein | Comments Off | Autor: admin