Eis gegen “Land in Sicht”

Datum: 8. November 2017
Position: 33°19,7’N, 015°36,7’W
Etmal: 170 NM
Wetter: Wasser 22°C, Luft 22°C, Wind 7 Bft.
von Nico

Gestern nach meinem ersten Schultag wurde ich heute wieder um 3:30 Uhr zu meinem normalen Wachbetrieb geweckt. Da wir seit Vigo ziemlich schnell vorangekommen sind, konnte uns der Kapitän heute mitteilen, dass wir gegen Abend wahrscheinlich in Porto Santo ankommen werden. Der Kapitän versprach bei dieser Gelegenheit auch, dass er dem- oder derjenigen, der bzw. die zuerst Land (= Porto Santo) entdeckt, ein Eis ausgeben wird. Nach meiner Wache gab es erst einmal ein leckeres Frühstück und dann durfte ich mich mit vollem Magen “gemütlich” in meine Koje legen: Allerdings gestaltete es sich ein wenig schwierig, einzuschlafen, denn wir hatten zum Teil 5 Meter hohe Wellen und 8 Windstärken, wodurch ich in meinem Bett ordentlich hin und her gerutscht bin. Bis auf wenige Ausnahmen haben wir uns mittlerweile zum Glück fast alle an den Seegang gewöhnt.

Irgendwann konnte ich dann doch endlich einschlafen – nur um 2 Stunden später dann zum Mittagessen geweckt zu werden. Allerdings gab es das für mich bisher beste Mittagessen: Nudeln mit einer köstlichen Sahne-Champignon-Soße. Leider konnte ich mir keinen Nachschlag holen, weil ich nicht der einzige war, dem es so gut geschmeckt hat – das Essen war nach wenigen Minuten “aufgeputzt”. Gegen 15:00 Uhr war es Verena, die Land sichtete und sich damit ihr “Kapitäns-Eis” sicherte. Um 16:00 Uhr hatte ich dann wieder Wache. Während der Wache haben wir alle Segel, die noch gesetzt waren, geborgen. Abends um 19:30 Uhr sind wir dann vor Anker gegangen und danach haben wir die Segel alle wieder “hafenfein” eingepackt. Am Abend konnten wir uns dann entspannt an Deck hinsetzen und den schönen Anblick der Lichter-Bucht von Porto Santo genießen. Ich konnte auch guten Gewissens länger wach bleiben, da für den nächsten Tag angesagt wurde, dass wir ausschlafen können. Ausschlafen heißt bis 7:00 Uhr. Jetzt freue ich mich schon darauf, mitten im November mit T-Shirt und kurzer Hose an Land gehen zu dürfen und mir Porto Santo anzuschauen!
Nico

P.S.:
1. Katharina wünscht ihrem weltbesten Papa-Beer Gesundheit und alles erdenkliche Gute und Liebe zu seinem Geburtstag!!! Ich denke an dich und sende dir eine ganz feste und lange Umarmung – ich habe dich unglaublich lieb und freue mich auf unser nächstes Telefonat!!!! xxoo
2. Ich grüße meine Familie und Lucia (alles Gute nachträglich). (Nico)