Jahr um Jahr, Tag um Tag

Datum: 1. Januar 2019
Position: 13°13,3’N, 070°31,8’W
Etmal: 206 nm
Wetter: Wasser 27°C, Luft 27°C, Wind NE, 4 Bft.
von Lehan

Heute wurde ich wie immer um 7:30 geweckt. Und heute ist Dienstag, der erste Tag von 2019. Das Jahr 2019 ist da! Die 4-8-Wache konnte also den ersten Sonnenaufgang im neuen Jahr begrüßen und ich habe von den anderen gehört, dass er wunderschön war. Ich hatte heute keine Wache, da ich Unterricht hatte. In Nathalies Unterricht haben wir uns heute mit den Ländern Mittelamerikas befasst. Das macht besonders viel Spaß, weil wir ja selbst Reisende durch Mittelamerika sind. Und uns dabei selbst ein bißchen wie Entdecker fühlen dürfen. Von Bord aus gibt es ansonsten nicht allzu viel Neues zu berichten, unser Alltag läuft weiter wie bisher. Von 2018 auf 2019 hat sich nicht viel verändert. Aber wir haben uns im letzten Jahr ganz bestimmt verändert, haben viel Neues gelernt und gesehen. Ich gehe heute pünktlich ins Bett, da ich morgen Backschaft habe.
Mit lieben Grüßen, Lehan

Eine spannende Wanderung auf Madeira

Datum: 10. November 2018
Position: Funchal, Madeira
Etmal: –
Wetter: Wasser 22°C; sonnig
von Lehan

Heute ankern wir schon den dritten Tag vor Madeira. Wir haben hier eine spannende Wanderung gemacht. Es gibt in Madeira viele verschiedene Wanderwege zu wählen. Das Landgangsteam hat die malerische „Levada do Furado“ gewählt. Sie ist insgesamt 11 km lang und wir brauchten 4 Stunden. Bei dieser Wanderung haben wir viele schöne Landschaften gesehen, z.B. magische Wasserfälle und tiefe Abgründe. Während der Pause hat uns Michi etwas über Lorbeerblätter und über die uns umgebende Vegetation erzählt. Außerdem informierte er uns über eine Vogelart, die es nur auf Madeira gibt: die Silberhalstaube. Jöli hat ein Bild von der Taube gemacht und dadurch bekam er als Belohnung von Michi Oreokekse. Mit dem Bus fuhren wir anschließend alle wieder 1,5 Stunden zurück. Um uns diese Fahrzeit zu versüßen, kauften wir uns vorher noch Proviant. Obwohl die Wanderung ein bisschen anstrengend war, hat sie richtig Spaß gemacht und wir haben die schöne Landschaft Madeiras genossen.
Liebe Grüße, Lehan