»Land in Sicht!«

Position: 28°27.368‘N, 16°14.471‘W
Hafen von Santa Cruz auf Teneriffa


Unsere erste Reise-Etappe (Hamburg – Kanaren) mit abschließender ereignisreicher Überfahrt von Cádiz nach Teneriffa geht zu Ende. Alle sind (wieder) wohlauf – die Stimmung ist heiter. Auf unserer Gulden Leeuw segeln wir die letzten Meilen Richtung Kanarische Inseln. Der Pico del Teide bzw. seine Wolken sollten in wenigen Stunden am Horizont auftauchen! 

Die Schülerinnen und Schüler nach dem Anlegen auf Teneriffa
Freude über die erfolgreich absolvierte erste Etappe nach dem Anlegen in Teneriffa @ Peggy
Karina auf der Gangway in Santa Cruz
Karina präpariert die Gangway in Santa Cruz © Peggy

Gemeinsam sind wir bereits durch stürmische Winde, Regen und Sonnenschein gefahren und zu einer familiären Bordgemeinschaft mit Herz und nautischem Hintergrundwissen zusammengewachsen. Wir haben bewiesen, dass wir Hand in Hand unser Schiff segeln können, haben andere Herausforderungen mit Ausdauer und Verantwortungsbewußtsein bewältigt und dabei Einfühlungsvermögen und Größe gezeigt. Wir wissen, dass die nächsten Etappen und der Monat auf dem Atlantik neue, unerwartetete und spannende Situationen mit sich bringen werden aber auch, dass wir bereit dafür sind!

Gestern um 12.50 Uhr hieß es „Land in Sicht“.
Heute um 10.20 Uhr haben wir angelegt!

Wir freuen uns nun auf die Vulkaninsel, den Landaufenthalt, die kommenden Erkundungstouren mit festen Boden unter den Füßen.

Jade und Peggy


  • PS: Ich grüße Oma; Mimi und Apa; Traudl und Heinrich; Mama, Papa und Foster; Maria, Vivienne, Carlotta; Kumpel und die Pferdis <3 -Finia