Die Ostseetaufe

ClaraTiziaName des Autors: Clara und Tizia
Datum: 22.07.2018
Position: 58°43,8´N 011°14,9´E
Position für Landratten: Sannasfjörden
Wind: SW 4-5

Heute lagen wir schon die zweite Nacht an der Ankerstelle im Fjord. Natürlich mussten wir wieder Ankerwache gehen. Nachdem wir morgens geweckt wurden gab es Frühstück und wir durften wie am Tag zuvor Gummisau (Schlauchboot) fahren und in den Mast klettern. Zum Mittagessen gab es Schnitzel mit Pommes und zum Nachtisch Vanilleeis. Als wir das Deck geschrubbt hatten wurden wir von Gerrit, der als Gefängniswärter verkleidet war, in die Messe gebracht und einzelnd zu unser Äquatortaufe (eigentlich Ostseetaufe) hochgeholt. Oben auf dem Vorschiff wurden wir von Neptun und seiner Ehefrau Thetis empfangen. Als erstes mussten wir von einem ekligen Gebräu trinken und dann wurde mit Sahne bei allen der nicht vorhandene Bart wegrasiert. Als letztes mussten wir noch einen Luftballon küssen, der Thetis geschwollenen Zeh darstellte. Jedem von uns wurde der Name von einem Seetier zugeordnet und wir wurden mit einem Eimer Wasser übergossen. Es war total witzig den anderen dann noch zuzusehen. Nach dem Abendessen haben wir dann noch Spiele gespielt, gesungen und uns über unsere neuen Namen lustig gemacht.

Liste mit den Taufnamen:
Jannis – Neunauge
Clara – Goldmakrele
Justus Dö. – Regenbogenforelle
Tizia – Seepferdchen
Aurelian – Tümmler
Kathi – Seeanemone
Ben – Seekuh
Madita – Seestern
Robert – Catfish
Marilie – Delfin
Louis – Seehecht
Jule – Knurrhahn
Felix – Goldfisch
Hark – Guppy
Rob – Seeelefant
Jacques – Clownfisch
Justus Da. – Hammerhai
Nico – Finnwal

Dieser Beitrag wurde unter Schweden, Tagesbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.