HOME
hl–aktuell · das spiekerooger lietz–magazin


"Wittbülten"
Das Umweltzentrum an der HL–Schule

Chronologie des Umbaus

11. Mrz 06

|

25. Jan 06

|

14. Dez 05

|

7. Dez 05

|

16. Nov 05

|

10. Okt 05

2. Sep 05

|

7. Jul 05

|

3. Jun 05

|

23. Mai 05

|

7. Mai 05

|

27. Mrz 05

  Eröffnung am 11. März: Nach knapp einem Jahr Umbauzeit war es dann endlich soweit: Das "Wittbülten" wurde feierlich eröffnet. Geschäftsführerin Swaantje Fock, Projektleiter Florian Schlesiger und Schulleiter Dr. Hartwig Henke konnten zum Festakt am Samstag rund 100 geladene Gäste zu einem bunten Festprogramm begrüßen. Die Kultursenatorin der Hansestadt Hamburg Prof. Dr. Karin v. Welck war die Hauptrednerin der Feier in einem eigens dafür errichteten Festzelt. Der Verein der Altbürger und Freunde der Hermann Lietz-Schulen und der Förderverein überreichten Spenden in Höhe von 10.000 €.

 
 

Nach dem feierlichen Beginn im Festzelt wurde das Zentrum offiziell eröffnet und das Programm mit verschiedenen Veranstaltungen fortgesetzt. Führungen, Vorträge und Rundgänge durch die neue Ausstellung und das Aquarium fanden statt. Dabei kamen auch die Mitglieder der Museumsgilde intensiv zum Einsatz. Am Abend wartete dann ein Buffet auf die Gäste, anschließend rundete eine Bluesband aus Esens und eine "Pottwal–Party" im Beathaus das Programm ab. Am folgenden Sonntag waren ab 14.00 dann alle Insulaner zur Besichtigung eingeladen. Am folgenden Dienstag begann dann der offizielle Betrieb des "Wittbülten". Das Team des Umweltzentrums besteht aus Swaantje Fock und Florian Schlesiger (Geschäftsführung), Carsten Heithecker (Museumspädagoge), Björn Eisengarten (Haustechnik), Claudia Linke (Café, Service) und der Museumsgilde der HL-Schule Spiekeroog. Wir wünschen dem Umweltzentrum und allen Beteiligten in den kommenden Jahren eine spannende und erfolgreiche Arbeit....!
by miri



Seiten zum UBZ

Startseite
Das Wittbülten entsteht
Fotogalerie: Die Eröffnung
Konzept & Programm
Die Ausstellung
Trägerschaft & Partner

www.wittbuelten.de

 
 


© 2006 by HL–Spiekeroog